Sport

Fußball In Hamburg wird der passende Coach für den vertagten Aufstieg gesucht, doch der Job ist alles andere als attraktiv

Viele Kandidaten auf dem HSV-Karussell

Archivartikel

Hamburg.Noch-Trainer Hannes Wolf vom Hamburger SV müssen die letzten Tage der laufenden Fußball-Zweitligasaison geradezu grotesk vorkommen. Der 38 Jahre alte Coach leitet unverändert das Training, sitzt beim abschließenden Heimspiel gegen den MSV Duisburg am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) aber letztmals auf der Bank. Das bestätigte Sportchef Ralf Becker am Mittwoch der „Bild“-Zeitung. Zeitgleich werden im

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2993 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema