Sport

Fußball Oliver Kahn seit genau 100 Tagen Bayern-Vorstand / Corona zwingt Ex-Profi früher in erste Reihe als geplant

Vom Lehrling zum Krisen-Manager

Archivartikel

München.In seinen ersten 100 Tagen als Bayern-Vorstand fühlte sich Oliver Kahn manchmal wie im „Katastrophenfilm“. Bis zur Corona-Krise lief bei der Rückkehr zum Rekordmeister alles „planmäßig“. Doch dann musste der 50-Jährige, der seit 1. Januar Mitglied in der Münchner Führungsetage ist, aus der Lernphase in die Verantwortung treten. „Natürlich war ich auf diese Herausforderung in meiner neuen Rolle

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2973 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema