Sport

Fußball Dynamo Dresden kehrt am Samstag mit dem Spiel gegen den 1. FC Nürnberg wieder in die 2. Bundesliga zurück

Von der Euphorie getragen

Archivartikel

Dresden.Dauerkartenrekord, mutige Kampfansagen und eine ganze Stadt im Fußballfieber: Mit der Rückkehr in die 2. Bundesliga endet für Dynamo Dresden am Wochenende eine zweijährige Leidenszeit. Nach einer überragenden Saison will sich der souveräne Drittligameister keineswegs verstecken und träumt nach turbulenten Jahren von einer rosigen Zukunft.

"Man sollte sich nicht kleiner reden, als man

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2755 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00