Sport

Radsport 16-Jähriger bei Bahnrad-EM verunglückt

Von Holzstück durchbohrt

Archivartikel

Gent.Gianni Gobbo hat mit seinem 16-jährigen Sohn Lorenzo gelitten, als der bei einem Unfall auf der Radrennbahn von Gent von einem Holzstück durchbohrt wurde. „Er ist gleich neben mir gestürzt, es war schrecklich“, sagte er der Zeitung „Gazzetta dello Sport“ (Sonntag). Bei dem Unfall bei den Bahnrad-Europameisterschaften der U 23 und Junioren im belgischen Gent am Freitagabend löste sich ein Stück

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1063 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema