Sport

Fußball Tönnies-Äußerungen beschäftigen auch Schalkes neuen Trainer / Ex-Profi Sarpei: „Keine ausreichende Maßnahme“

Wagner plädiert für zweite Chance

Archivartikel

Gelsenkirchen.Für Ex-Profi Hans Sarpei sind die drei Monate Auszeit von Aufsichtsratschef Clemens Tönnies bei Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 keine ausreichende Maßnahme nach dessen als rassistisch empfundenen Afrika-Aussagen. „Der Ehrenrat des FC Schalke 04 hat eine Entscheidung getroffen, die aufgrund der Satzung im Ermessensspielraum liegt, in der Argumentation jedoch nicht überzeugen kann“, sagte der

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2509 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema