Sport

Eiskunstlauf Mit nur 43,25 Punkten in ihrer Kurzkür verpasst die 21-Jährige vom Mannheimer ERC das Finale in Boston klar

Weinzierl legt bei der WM eine Bauchlandung hin

Archivartikel

Boston.Von wegen "Feeling Good" - zur Musik von Kanadas Swingbarden Michael Bublé hat nach dem deutschen Meister Franz Streubel (Oberstdorf) auch Nathalie Weinzierl bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Boston eine kapitale Bruchlandung hingelegt. Statt wie geplant die Top-Ten anzugreifen, stolperte die EM-Siebte aus Mannheim meilenweit am Kürfinale in der Nacht zum Sonntag vorbei.

Nur

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2052 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00