Sport

Rudern

WM: Doppelvierer zahlt Lehrgeld

Archivartikel

Sarasota.Zwei Lichtblicke, eine Enttäuschung - die deutsche Ruder-Flotte hat den ersten Halbfinal-Tag der WM in Florida mit einer gemischten Bilanz abgeschlossen. Anders als der Vierer ohne Steuermann und der leichte Männer-Doppelzweier, die die letzte Aufgabe vor dem Showdown um Medaillen überzeugend meisterten, blieb der Männer-Doppelvierer auf der Strecke. Ein Jahr nach dem Olympiasieg kam das

...

Sie sehen 53% der insgesamt 751 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema