Sport

Biathlon Deutsche Herren im Weltcup-Sprint abgeschlagen

Ziele zu oft verfehlt

Archivartikel

Nove Mesto.Selbst die Laborbedingungen mit nahezu absoluter Windstille ließen Olympiasieger Arnd Peiffer & Co ungenutzt: Weil die deutschen Biathleten im Weltcup-Sprint von Nove Mesto zu oft daneben zielten, hat es weder zum zweiten Saisonsieg noch zu einem Podestplatz gereicht. Beim achten Saisonerfolg des Norwegers Johannes Thingnes Bö kam Johannes Kühn als bester Deutscher auf Rang elf – mit insgesamt

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1448 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema