Sport

Segeln Weltumsegler Boris Herrmann feiert Weihnachten im Südpazifik nahe der Eisgrenze / Lichterkette, Kerze sorgen für Stimmung

Zum Fest droht die Flautenfalle

Archivartikel

Hamburg.Eine Lichterkette, eine kleine Kerze und Familienfotos an Wäscheklammern über dem Bordrechner: Das ist die Weihnachtsdekoration von Boris Herrmann unter Deck seiner Rennyacht „Seaexplorer – Yacht Club de Monaco“. Der Solo-Weltumsegler ist an Heiligabend seit 46 Tagen nonstop auf See – und alleine. Beim 55. Breitengrad kämpft sich der 39 Jahre alte Vendée-Globe-Teilnehmer im Südpazifik bei

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3856 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema