Sport

Schießen

Zweikampf an der Spitze

Die badischen Luftgewehrschützen haben mit dem vierten Wertungskampf ihr Landesligaturnier fortgesetzt. Dabei unterlag in der Landesliga Ost unterlag die zweite Mannschaft des TSV Marbach dem KKS Hüffenhardt mit 2:3 Punkten. Der SSV Eberbach musste sich dem KKS Reihen ebenfalls mit 2:3 geschlagen geben. Die zweite Mannschaft des SSV Spechbach schlug die SG Buchen mit 4:1 und der SSV Moosbrunn verlor gegen den SV Eschelbach mit 1:4. Mit Friedrich Schölch (SSV Eberbach) und Martin Hildenbrand (SSV Spechbach, jeweils 390 Ringen) gab es gleich zwei Einzelbestschützen an diesem Wettkampftag. Landesliga Ost: TSV Marbach II – KKS Hüffenhardt 2:3, SSV Eberbach – KKS Reihen 2:3. SSV Spechbach II – SG Buchen 4:1, SSV Moosbrunn – SV Eschelbach 1:4. – Einzel: Friedrich Schölch (SSV Eberbach) und Martin Hildenbrand (SSV Spechbach) 390, 2. Sebastian Max (KKS Reihen) 387, 3. Wolfgang Keil (KKS Reihen) 386, – Tabelle: 1. SSV Spechbach II 16:4/8:0, 2. KKS Reihen 13:7/8:0, 3. SSV Eberbach 15:5/6:2, 4. SV Eschelbach 11:9/4:4, 5. TSV Marbach II 7:13/2:6, 6. KKS Hüffenhardt 7:13/2:6, 7. SSV Moosbrunn 5:15/2:6, 8. SG Buchen 6:14/0:8. gemü