Stadtteile

Schönau Leichtathleten mit Mehrkampfmeisterschaften

350 Sportler erwartet

Archivartikel

Ob mit Schnelligkeit oder Kraft, ob im Dreikampf oder Vierkampf: Die Rhein-Neckar-Mehrkampfmeisterschaften der Leichathleten am morgigen Donnerstag, 10. Mai, werden auch in diesem Jahr spannende Duelle liefern. Gastgeber für den Wettkampf ist der TSV Schönau. Auf der Bezirkssportanlage an der Rudolf-Maus-Straße erwarten die Organisatoren über 350 Athleten aus über 23 Vereinen im Alter zwischen sechs und 15 Jahren. Rund 60 Helfer seien im Einsatz, damit die Wettkämpfe ein voller Erfolg werden, teilt Abteilungsleiter Michael Schmitt mit.

Der TSV Schönau trägt diese Veranstaltung zum zweiten Mal aus. Vor zwei Jahren wurde dafür die Tartanbahn auf der Bezirkssportanlage erneuert. Los geht’s am morgigen Donnerstag um 10 Uhr. Bei den Kleinsten besteht der Dreikampf aus 50 Meter Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf. Der Vierkampf der Älteren setzt sich aus 100 Meter Sprint, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen zusammen. Die Mehrkampfmeisterschaften enden gegen 17 Uhr. jba