Stadtteile

Sandhofen MGV 1878 lädt auf den Guckertshof ein

Ausflugsziel seit fast 50 Jahren

Auch in ihrem Jubiläumsjahr luden die Sänger des Männergesangvereins 1878 Sandhofen (MGV) zum Vatertagsfest auf den Guckertshof ein. Schon von weitem ließ der Blick auf die vielen abgestellten Fahrräder erkennen, dass es wieder etliche Väter mit ihren Familien dorthin gezogen hatte, um gemeinsam zu feiern. Ein Grund für das frühe Erscheinen bei dem Vatertagsfest ist, dass der MGV immer bereits ab 11 Uhr das beliebte Wellfleisch mit Sauerkraut anbietet. Gut gestärkt mit der deftigen Mahlzeit lässt es sich besser feiern.

Insgesamt zwei Schweine verarbeiteten die Metzger Gerd Herbel und Karlheinz Weickel, um die hungrige Schar satt zu bekommen. Hausmacher Wurst aus eigener Herstellung, die ebenfalls zum Verkauf stand, fand reißenden Absatz.

Das Speiseangebot war mit Spare-Ribs, Steaks und weiteren Köstlichkeiten sehr groß. Viele nehmen den Besuch bei den Sängern zum Anlass, um von dort aus gut gestärkt mit Fahrrädern andere Feste in der Region zu besuchen.

Wer dem Wetter nicht so traute, den zog es zum Feiern in die Halle. Trotz des aufkommenden Regens ließen sich viele vom Freigelände nicht so schnell vertreiben. Die Geschäftigkeit der vielen Helfer hielt auch am Nachmittag zur Kaffeezeit an. Da der Hofladen der Familie Guckert geöffnet hatte, nutzten viele die Gelegenheit, sich unter anderem mit Spargel einzudecken.

Vorstand Heinz Guckert dankte den Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz. Mit der Vatertagsveranstaltung 2019 steht beim MGV 1878 schon das nächste Jubiläum an. Dann nämlich feiert der Verein den 50. Geburtstag der beliebten Vatertagsveranstaltungen. eng