Stadtteile

Lindenhof

Ausstellung zum Thema Flucht

Archivartikel

Bilder und Installationen des Künstlers Karam Abdullah zum Thema Flucht und Vertreibung gibt es ab Donnerstagabend in der Johanniskirche zu sehen. Mit „Eine Taube für Damaskus“ und „Maikäfer flieg . . .“ treffen Erfahrungswelten von Geflüchteten aus Syrien und einer aus Ostpreußen geflüchteten Familie aufeinander. „Menschen auf der Flucht – und wir“ unter diesem Motto steht die Veranstaltung. Interessierte sind zur Vernissage am Donnerstag, 5. Juli, ab 19 Uhr eingeladen. Für Musik sorgen syrische Studenten der Popakademie. Künstler Karam Abdullah wird bei der Vernissage persönlich anwesend sein und Fragen beantworten. Die Ausstellung kann noch bis Sonntag, 22. Juli besucht werden. Am Samstag, 7. Juli gibt es um 10 Uhr einen Gottesdienst zum Thema. abo