Stadtteile

Neckarau Matthäusgemeinde spendete 90 Kuchen

Back-Rekord für die Vesperkirche

„80 Kuchen für die Vesperkirche wären schön, aber als Ziel vermessen. 40 Kuchen werden gebraucht, 50 wären besser.“ So wurden die Gemeindeglieder im Gottesdienst Ende Januar gebeten, die Vesperkirche am „Kuchentag“ der Matthäusgemeinde mit selbstgebackenem Kuchen zu unterstützen.

Pfarrerin Regina Bauer und Pfarrer Tobias Hanel staunten nicht schlecht, als sie dann sogar fast 90 Kuchen in die CityKirche Konkordien bringen lassen konnten. „Das übertrifft bei weitem unsere Erwartungen“, betonte Pfarrerin Bauer. Und Pfarrer Hanel stimmte zu: „Das ist unser Rekord. Und es freut uns besonders für die Menschen, denen die Kuchen zugutekommen.“

Auf diesem Weg, möchten sich die beiden Geistlichen samt der Matthäusgemeinde sehr herzlich bei den Bäckern für das große Engagement bedanken. mai

Zum Thema