Stadtteile

Neckarau Verkehr bis Ende September eingeschränkt

Bauarbeiten am Gasnetz

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV erneuert ab Montag, 13. August, in der Neckarauer Friedrichstraße ein rund 200 Meter langes Teilstück der Gasversorgungsleitung zwischen dem Kreuzungsbereich der Neckarauer Straße und der Abbiegung in die Rheingoldstraße. Voraussichtlich bis Ende September 2018 werden die Arbeiten in enger Abstimmung mit der örtlichen Verkehrsbehörde und der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) abgeschlossen. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten in beiden Fahrtrichtungen aufrechterhalten, wobei in der Neckarauer Straße sowie in der Friedrichstraße die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt ist.

Von der Neckarauer Straße stadteinwärts, also aus Richtung Rheinau kommend, werden die beiden Abbiegespuren in die Friedrichstraße auf eine Spur reduziert. Das Abbiegen von der Friedrichstraße in die Neckarauer Straße sowohl in Richtung Stadtmitte als auch in Richtung Rheinau ist ohne Einschränkungen möglich.

Die RNV-Bushaltestelle „Friedrichstraße“ auf Höhe der Hausnummer 2 wird während der Bauarbeiten vor die Hausnummer 12 verschoben. Die Anwohnerparkplätze bleiben bestehen, von den öffentlichen Parkflächen entfallen während der Bauzeit sechs Stellplätze. Fußgänger können an den Ampeln auf die gegenüberliegende Straßenseite wechseln. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich nach Möglichkeit zu meiden. Aufgrund des starken Berufsverkehrs in diesem Bereich wurden die Arbeiten bewusst in den Sommerferien begonnen. red