Stadtteile

Sandhofen Kaffeenachmittag der Dreieinigkeitsgemeinde

Besucher stimmen ein

Archivartikel

Die Kaffeenachmittage unter dem Motto 70 plus der Dreieinigkeitsgemeinde sind immer gut besucht. Bei der letzten Veranstaltung nahmen 40 Personen an dem gemütlichen Nachmittag teil, der immer unter einem besonderen Thema steht.

„Ganz Paris träumt von der Liebe“: Diesen und weitere Schlager aus den 50er und 60er Jahren präsentierten Silvia Fries und Norbert Schmitt als Duo „Dejá Vu“ vor den Gästen im Gemeindesaal in der Domstiftstraße, die kräftig mitsangen.

„Seit es das Christentum gibt, wurde zusammen Musik gemacht“, erklärte Pfarrer Wolfram Langpape. Glaube, Liebe und Hoffnung schwingen in den Texten mit, so der Pfarrer. Außerdem zitierte er Kirchenvater Augustinus, der sagte: „Wer singt, betet doppelt“.

Nicht klar war beim Mitsingen der Gäste, ob es jetzt um ein Gebet oder um den Gesang ging. Jedenfalls unterhielten sich alle gut und verbrachten wieder bei Kaffee und Kuchen einen gemütlichen und geselligen Nachmittag. eng