Stadtteile

Mitte/Neckarstadt-Ost SPD-Ortsverein wählt neuen Vorstand

Brüning an der Spitze

Archivartikel

Der SPD Ortsverein Neckarstadt- Ost hat einen neuen Vorstand gewählt. Nach zwei Jahren im Amt übergab Belamir Evisen den Vorsitz an Sascha Brüning. Für den 33-jährigen Altenpfleger stehen nun insbesondere die Themenfelder Verbesserung der Verkehrssituation im Stadtteil, Modernisierung des Herzogenriedparks sowie der Umbau des Kombibads und der Multihalle auf der Tagesordnung.

Ideen aus der Bürgerbeteiligung

„Im Herzogenriedpark müssen die Ideen der Bürger aus dem Bürgerbeteiligungsprozess unbedingt abgebildet werden“, so Brüning. „Die Entwicklungen zur Verbesserung der Verkehrssituation, insbesondere auf der Langen Rötterstraße, werden wir aktiv und konstruktiv begleiten“, führt Brüning weiter aus.

Gemeinsam mit den neu gewählten Vorstandsmitgliedern will der neue Vorsitzende Sascha Brüning die Arbeit im Kampf gegen Verdrängung im Stadtteil ausweiten und die Erhaltung sowie Neuschaffung von mehr preiswertem Wohnraum angehen. Auch der Kampf gegen Rechtsextremismus und Faschismus soll nun im Ortsverein Neckarstadt-Ost ausgeweitet werden. „Die Ereignisse um Hanau, Halle, der Mord an Walter Lübcke und die blaubraunen geistigen Brandstifter in den Parlamenten haben gezeigt, dass der Rechtsextremismus in Deutschland nie wirklich weg war.“

„Mehr Aufklärung“

Für den Sozialdemokraten ist bei diesem ernsten Thema mehr Aufklärungsarbeit notwendig. Genau das habe auch die vom Ortsverein organisierte und sehr gut besuchte Buchvorstellung „Die Gedächtnislosen“ von und mit Geraldine Schwarz im Januar gezeigt. „Die Neckarstadt-Ost war und ist schon immer ein Ort für alle Menschen und das wollen wir auch so beibehalten“, stellt Sascha Brüning fest.

In den Vorstand wählten die Mitglieder des Ortsvereins Neckarstadt-Ost zudem Marie-Luise Stallecker und Belamir Evisen als stellvertretende Vorsitzende, Detlef Röhricht als Kassierer, Karl Lederle als Schriftführer sowie Dennis Ewert, Ursel Kravat, Evelyne Gottselig, Heinke Voss, Ursula Schönfelder als Beisitzer. 

Zum Thema