Stadtteile

Süd/Neckarau Klagen über verwahrloste Gärten, illegal errichtete Bauten und Müll / Stadt verweist auf Sparzwänge

Bürger wollen einen Aufeld-Kümmerer

Archivartikel

Bodenflächen mit tristen Belägen aus Schotter und Beton, von mannshohen Wänden umgebene Wiesen, die als Mülldeponien missbraucht werden und sogenannte, nicht genehmigte Schwarzbauten: Den Anwohnern am Aufeldweg I, II und III ist der Anblick des Niederbrückl-Platzes und etlicher benachbarter Grundstücke schon lange kein Quell der Freude mehr. Dabei ist es ein Naherholungsgebiet, das sowohl bei

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4529 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema