Stadtteile

Feudenheim Hauptstraße während der Kerwe gesperrt

Busse und Bahnen fahren Umleitungen

Archivartikel

Für einen sicheren und reibungslosen Ablauf der Feudenheimer Kerwe wird die Hauptstraße von Samstag, 19. Oktober, 6 Uhr, bis Sonntag, 20. Oktober, 22 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Anwohner können nur außerhalb der Kerwezeiten zu ihren Anwesen fahren. Die Rhein-Neckar-Verkehr richtet einen Umleitungs- und Ersatzverkehr für Stadtbahnen und Busse ein.

Die Stadtbahnlinie 2 verkehrt in Richtung Feudenheim nur bis zur Haltestelle Universitätsklinikum. Von dort aus werden Ersatzbusse eingesetzt, die ab der Haltestelle Neckarplatt ohne Halt bis Feudenheim Endstelle fahren und von dort über die Haltestellen Neckarstraße (Ersatzhalt in der Odenwaldstraße), Feudenheim Kirche (Ersatzhalt in der Neckarstraße), Andreas-Hofer-Straße (Ersatzhalt in der Andreas-Hofer-Straße) zur Haltestelle Am Aubuckel und dann zurück zum Universitätsklinikum.

Die Nachtbusse der Linie 7 fahren am Sonntag zwischen 0 und 4 Uhr in Richtung Vogelstang nicht über Feudenheim. Ab der Haltestelle Ziethenstraße besteht ein direkter Anschluss an den Bus der Linie 2 (E), der über die B 38a zur Endstelle Feudenheim verkehrt. Die Buslinie 7 in Richtung Vogelstang fährt zwischen 4 und 9 Uhr ab Neckarplatt über die B 38a nach Feudenheim und weiter über die Haltestelle Ziethenstraße nach Vogelstang. red/cs

Zum Thema