Stadtteile

Neuhermsheim Stadtteilverein beschenkt Kinder für Auftritt

Dank für kleine Tänzer

Archivartikel

Sie hatten sich alle viel Mühe gegeben: Auf der Bühne hatten sie beim 13. Stadtteilfest in Neuhermsheim getanzt und gesungen und so fast das ganze Nachmittagsprogramm gestaltet. Jetzt wurden die Kleinen dafür vom Stadtteilverein belohnt. „Wir haben das Stadtteilfest selbst zwar mit einem kleinen Minus abgeschlossen. Aber dank unserer Sponsoren können wir trotzdem die Kinder für ihre Mühe belohnen“, sagte Heike Becker, die zusammen mit Volker Schwab und Heiko Striehl das Fest an den Dehof-Arkaden organisiert hatte.

Beschenkt wurden das Kinderhaus Neuhermsheim, das Kinderhaus Gerhard Marcks-Straße, die Johan-Peter-Hebel-Grundschule, der Hort an der Grundschule, sowie das Kindertanzen DJK St. Pius und die Zumba-Tanzgruppe der DJK-St. Pius. Heike Becker übergab die Schecks. Mit der Summe von jeweils 100 Euro können sich die Beschenkten für die Kinder etwas kaufen. „Wir sind so froh, dass die Kinder uns bei diesem Fest so unterstützen“, erklärte Becker. Nachdem der Stadteilverein noch einmal mit seinen Sponsoren gesprochen hatte, legten sie Gelder zusammen, um sich bei den kleinen Helfern und Tänzern für ihren Einsatz zu bedanken. has

Zum Thema