Stadtteile

Rheinau Bürger-Informationsabend zu Bauarbeiten am Verknüpfungspunkt Rheinau Bahnhof / MVV-Verkehrschef Marcus Geithe würde Bunker gerne abreißen

"Das ist und bleibt ein Schandfleck"

Archivartikel

"Der Bunker ist ein hässlicher Betonklotz aus einer schwer belasteten Zeit": Marcus Geithe, Geschäftsführer der MVV-Verkehrsgesellschaft, die Bauherr des Projektes für die barrierefreie Gestaltung am Bahnhof Rheinau ist, würde das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg am liebsten abreißen. Die Zukunft des Bunkers war ein zentrales Thema, das die Bürger bei einem Infoabend über den Stand der

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3151 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00