Stadtteile

Drei Varianten für die Brücke

Archivartikel

Auf der Brücke über die B 38 gibt es aus Sicht von Volker Kögel drei Varianten: a) Die Straße bleibt wie sie ist, und der Fuß- und Radweg wird als Steg parallel angebaut. Gleiches wäre auch für die Querung der OEG-Gleise denkbar (Grafik rote Linie); b) man verzichtet auf eine Fahrbahn und nutzt den rechten Fahrstreifen für den Fuß- und Fahrradverkehr (Grafik schwarze Linie); c) wenn man es bei

...

Sie sehen 46% der insgesamt 882 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00