Stadtteile

Nord Landtagsabgeordneter Fulst-Blei mit Rad auf Info-Tour

Engpässe bei Versorgung

Mit seinem mobilen Fahrrad-Infostand ist der Landtagsabgeordnete und Mannheimer SPD-Kreisvorsitzende Stefan Fulst-Blei in regelmäßigen Abständen bei seiner Vor-Ort-Tour unterwegs. Fulst-Blei vertritt den Mannheimer Norden seit 2011 im Parlament von Baden-Württemberg. In der Gartenstadt gab es positive Resonanz zur Bürgersprechstunde „Wahlkreisbüro vor Ort“ auf der Schönau. Einige Bürger der Gartenstadt, die davon gehört hatten, könnten sich dieses Format des Bürgerdialogs auch in der Gartenstadt vorstellen, teilt die SPD mit. Beim Vor-Ort-Termin nutzten viele Kunden das Angebot des Wochenmarkts in der Gartenstadt. Aber das täusche, so die SPD. Denn momentan gebe es durch die mehrwöchige Schließung eines Lebensmittelmarktes Schwierigkeiten in der Versorgung. Gerade Menschen mit eingeschränkter Mobilität litten darunter.

Sozialarbeit im Gymnasium

Auf der Schönau informierte Bezirksbeirat Simon Schwerdtfeger den Landtagsabgeordneten über die Ergebnisse der Jugendkonferenz im Jugendhaus. Ein wichtiges Thema sei die Schulsozialarbeit am Johanna-Geismar-Gymnasium gewesen. Fulst-Blei, nach sechs Jahren Unterbrechung seit Mai wieder im Gemeinderat, versprach, den Punkt in der SPD-Fraktion anzusprechen.

Auch in Sandhofen sei eine Fülle von Themen, die den Stadtteil beschäftigen, angesprochen worden. „Es ist wichtig, die Themen vor Ort aufzugreifen, denn zu meinem Verständnis von Politik gehört auch das Erarbeiten von Lösungen zu konkreten Problemen, selbst wenn dies nicht immer einfach ist“, zieht Fulst-Blei nach seiner mobilen Fahrrad-Infotour Bilanz. red/bhr

Zum Thema