Stadtteile

Rheinau Zwei Turniere an einem Tag

Fußball und Roulade

Archivartikel

Auf dem Gelände des SC Rot-Weiß Rheinau, Frobeniusstraße 1, starten am Samstag, 7. Juli, zwei Turniere. Das Werner-Duttlinger-Turnier beginnt um 9.30 Uhr. In Erinnerung an den verdienten Funktionär und jahrzehntelangen Abteilungsleiter des SC Rot-Weiß, der vor drei Jahren verstorben ist, treten zehn Ü-35-Teams gegeneinander an. Eine Stunde später, um 10.30 Uhr, folgt der Anpfiff für das Joachim-Storz-Turnier. Storz organisiert seit Jahren die Reisen für die Altherren-Mannschaft, setzt sich für ihre Belange ein, sorgt für Teamgeist und Erfolge. Aus diesem Grund hat der Verein ihm das Turnier gewidmet. Acht Teams treten bei diesem Wettbewerb gegeneinander an. Es wird auf Naturrasenplatz, auf zwei Kleinspielfeldern gekickt. Zum ersten Mal finden beide Turniere an einem Tag statt. Der Fußballverein hatte gehofft, dass am 6. Juli, dem eigentlichen Termin für das Joachim-Storz-Turnier, Deutschland im Viertelfinale der Weltmeisterschaft stehen würde. Nun müssen es eben die Rheinauer Fußballer rausreißen. Motivation bekommen Kicker und Zuschauer durch Rinderroulade mit Kartoffelknödel. abo