Stadtteile

Lindenhof SPD wirft Blick in die Zukunft

Gemeinsam nach vorne

Wie sieht der Lindenhof im Jahr 2030 aus? Der Ortsverein der Lindenhöfer SPD hatte zusammen mit Stadträtin Heidrun Kämper in das Mafinex-Technologiezentrum eingeladen, um Inspirationen für die Zukunft des Stadtteils zu sammeln. Beteiligt war auch der Neckarauer SPD-Ortsverein mit Sabine Leber-Hoischen und Mathias Kohler.

Der Leitbildprozess, in dem sich die Stadt Mannheim seit vergangenem Jahr befindet, und auf den sie in öffentlichen Veranstaltungen aufmerksam macht, hatte Kämper dazu gebracht, auch einen Blick auf die Zukunft des Lindenhofs zu werfen.

Grundlage dieses Prozesses sind die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, die auf kommunalpolitische Handlungsfelder übertragen werden.

Ergebnisse im Netz

Diese Handlungsfelder auf die Ebene des Stadtteils zu beziehen, war das Ziel der Veranstaltung. Nach einem Impulsvortrag, in dem der Chef des Stadtplanungsamts, Klaus Elliger, das Thema Leitbild 2030 erläuterte, brachten sich Bürger in die Diskussion ein. „Lernen und Arbeiten“, „Zusammenhalten und Zusammensein“, „Gestalten und Teilhaben“ und „Nachhaltig leben und konsumieren“ lauteten die Themen. Bei dem lebhaften Austausch wurde deutlich: Es gibt viele konkrete Vorstellungen zur Zukunft des Lindenhofs. Die Ergebnisse stellt Stadträtin Kämper am 21. Juli auf dem „Bürgerdialog Leitbild 2030“ vor. red

Info: Ergebniss unter http://kurzelinks.de/leitbild