Stadtteile

Käfertal Erinnerung an Jesu Geburt

Gottesdienst in der Scheune

Am Sonntag, 10. Dezember, 17 Uhr feiert die „evangelische gemeinde käfertal und im rott“ in der Reihe „menschenskirche“ einen Gottesdienst der besonderen Art. Treffpunkt ist die Scheune in der Mannheimer Straße 14. Der Gottesdienst soll laut Mitteilung daran erinnern, dass für über 2000 Jahren der Friedensbringer Jesus in einem Stall das Licht der Welt erblickte.

„Getragen von einer Hoffung“ – darum geht es in dem Anspiel, das im Gottesdienst von den Ältesten der Gemeinde aufgeführt wird. Im Schein der Lichter und begleitet von Posaunenklängen feiern die Besucher den Advent und nehmen das Licht mit in ihre Häuser und Wohnungen. Die Teilnehmer werden deshalb gebeten, eigenen Kerzen und vor allem einen Windschutz mitzubringen.

Mit Glühwein, Kinderpunsch und Plätzchen lädt die Gemeinde im Anschluss noch zum Verweilen ein. Die Pfarrer Kyra Seufert und Gerd Frey-Seufert sowie die Ältersten bedanken sich bei Familie Gölz für die Gastfreundschaft. dir