Stadtteile

Innenstadt Spende des DRK an Praxisklinik am Rosengarten

Herzkissen für Patienten

Archivartikel

Der Kreisverband Mannheim des Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat 85 Herzkissen an die Praxisklinik am Rosengarten gespendet. Die Kissen wurden im Näh- und Stricktreff des DRK-Quartiers Schwetzingerstadt von Ehrenamtlichen für Brustkrebspatientinnen genäht. Die weichen Kissen können unter der Achsel getragen werden und so die Operationswunde/Narbe entlasten. Durch die Kissen entsteht kein Druck durch den Arm. Im Auto kann es zwischen Gurt und Körper geklemmt werden und so ebenfalls den schmerzhaften Druck verhindern. Deutschlandweit und sogar weltweit nähen Frauen ehrenamtlich diese Brustkrebsherzkissen, die ihren Ursprung in einer Initiative einer dänischen Krankenschwester haben.

„Wir freuen uns sehr über die Spende und werden weiterhin mit dem Näh- und Stricktreff des DRK in Kontakt bleiben“, hieß es von Seiten der Praxisklinik. Der kostenlose Näh- und Stricktreff Schwetzingerstadt ist ein Angebot des DRK-Quartiers Schwetzingerstadt: Dort können sich die Bewohner im Nähen und Stricken ausprobieren, Wissen weitergeben oder vertiefen. Angeleitet werden sie von zwei erfahrenen Näh-Damen. Weitere Infos unter 0621/3 21 86 73 oder Quartier- Schwetzingerstadt@DRK-Mannheim.de. lia

Zum Thema