Stadtteile

Käfertal Verschiedene sommerliche Angebote

In den Ferien gibt es keine Langeweile

Archivartikel

In der ehemaligen amerikanischen Grundschule im Benjamin Franklin Village, Wasserwerkstraße 70, finden vom 5. bis zum 8. September verschiedene Ferienkurse statt. Veranstalter ist das Kulturhaus Käfertal in Kooperation mit Who am I Creative Academy. Die Ergebnisse aus den insgesamt drei Kursen werden bei einem Abschlussfest am 9. September, ab 19 Uhr, präsentiert.

Kleine Sprachkünstler können sich im Rap-Kurs in den Bereichen Kreatives schreiben, Sprache und Sozialkompetenz täglich von 10 bis 15 Uhr fördern lassen. Geleitet wird der Kurs von den Pädagogen Tobias Schirneck und Meon. Innerhalb des Kurses werden mit den Teilnehmern Songs geschrieben und aufgenommen. Anmelden können sich alle Schüler ab zwölf Jahren.

Wer lieber tanzen möchte, kann das im Street Dance Workshop. Gemeinsam mit dem Coach Lui Fasini erarbeiten die Teilnehmer täglich von 16 bis 18 Uhr eine Choreographie. Die brasilianische Kampfkunst Capoeira können Teilnehmer im Kurs von Thais Federoni und Emanuela Thalacker lernen. Diese auch als Kampftanz bekannte Sportart wird mit Musik untermalt.

Folgende Anmeldegebühren fallen an: Rap Kurs: 75 Euro, Street Dance oder Capoeira: 45 Euro. Es kann aber auch ein Kombi-Paket aus dem Rap-Kurs und einem Tanzkurs für 95 Euro gebucht werden. In den Preisen sind Getränke und Snacks enthalten. Anmeldeschluss ist der 24. August. Kontakt: Gartenstr. 8, Tel. 0621/73 80 41. mw

Info: Anmeldeunterlagen unter: kulturhaus@kaefertal-net.de