Stadtteile

Feudenheim 45 000 Euro fließen in Epiphaniasturm

Landesmittel für Kirche

Die Epiphaniaskirche erhält aus Stuttgarter Töpfen mehr 45 000 Euro. Darüber informierte nun der SPD-Landtagsabgeordnete Boris Weirauch. Er zeigte sich erfreut über die Unterstützung für das denkmalgeschützte, historische Gebäude in Feudenheim. So gingen aus der ersten Tranche des diesjährigen Denkmalförderprogramms des Landes 45 380 Euro an die Epiphaniaskirche zur Instandsetzung des Glockenturms (zweiter Bauabschnitt). Das habe die zuständige Staatssekretärin Katrin Schütz Weirauch schriftlich mitgeteilt. „Die weitere Unterstützung der Renovierung unserer Ephipaniaskirche ist eine gute Nachricht für die Stadt und für den Stadtteil Feudenheim“, betonte der Landtagsabgeordnete und Stadtrat. Es sei wichtig, dass die Landesregierung den Erhalt historisch bedeutender Gebäude unterstütze. „Die Epiphaniaskirche ist ein Ort der Begegnung im Stadtteil. Daher begrüße ich das andauernde Engagement des Landes sehr.“ sma