Stadtteile

Lebensqualität statt Beton

Archivartikel

Natürlich sind es in erster Linie die Menschen, mit denen wir täglich arbeiten oder studieren, die sich positiv auf Kreativität und Wohlbefinden auswirken können. Doch längst sind sich Soziologen, Psychologen und Mediziner gleichermaßen einig, dass neben einem intakten sozialen Umfeld eben auch ein angenehmes Gesamtumfeld wichtig ist. Und allein auf dem Bildungscampus-Areal werden bald nicht

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1015 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema