Stadtteile

Neckarau

Lokale Agenda fordert mehr Grün

Archivartikel

Die Lokal Agenda 21 Neckarau fordert im Zuge der Rheindammsanierung samt den geplanten Baumfällungen, begrünte Ausgleichflächen zu schaffen. „Da bekanntermaßen – neben der Innenstadt – die Stadtteile Lindenhof, Almenhof, Neckarau und Rheinau hinsichtlich der Klimaerwärmung sowie der Hitzebelastung in den Sommermonaten die am stärksten betroffenen Stadtteilen sind“, so Erste Vorsitzende Gabriele Thirion-Brenneisenhalten, „halten wir es für erforderlich, diese Ausgleichsmaßnahmen vorrangig im Mannheimer Süden durchzuführen“. Als eine Möglichkeit schlagen sie und Zweite Vorsitzende Karin Steffan die Bepflanzung des Niederbrücklplatzes in Neckarau vor. Dieser Schotterplatz befindet sich am Rande des Aufeldes: „So könnte zum Ausgleich in unmittelbarer Nähe des Rheindamms eine größere Grünfläche entstehen.“ mai

Zum Thema