Stadtteile

Sandhofen Jugendtag beim ASV mit großem Fang

Mädchen und Jungs lernen angeln

Archivartikel

Am Wilhelmswörthweiher trafen die Angler des ASV kürzlich auf interessierte Mädchen und Jungen. Die 25 Teilnehmer des Jugendtages wurden von den aktiven Fischern in die richtige Technik eingeführt.

Der Nachwuchs konnte bereits für die Teilnahme beim Badischen Sportfischerverband (BSFV) mit dem sogenannten Casting, ein Zielschmeißen mit Gewicht, üben. Dieses Casting zählt zu den Pflichtwettbewerben. Ein weiterer Übungspunkt, so der Sportwart Tobias Ester und Jugendwart Silvio Ledda, war das Füttern der Fische möglichst weit am Stopper. Das Futter symbolisierten in dem Fall gelbe Tennisbälle.

Auch beim Angeln am See wurde den Teilnehmern für die Fischerei wichtige Dinge wie feedern, strippen oder der Umgang mit der Telescoperute mit Rolle erklärt. Aber nicht nur Lernen war beim Jugendtag angesagt. Zur Unterhaltung des Nachwuchses war ein Geschicklichkeitsparcour aufgebaut.

Die Kinder waren beim ASV Sandhofen, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, eingeladen. Selbst die Verköstigung der hungrigen Schar übernahm der Verein. „Uns war es wichtig, den Kindern und Jugendlichen Einblicke zu geben, um was es beim Angeln geht.

Erstmals im Jubiläumsjahr gibt der BSFV Vorbereitungskurse zur sportlichen Prüfung in der „Anglerklause“ auf dem ASV-Vereinsgelände in der Wilhelmswörthstraße 60 an. Die Teilnehmer an diesem Jugendtag wurden zudem alle mit einer Urkunde ausgezeichnet und erhielten zusätzlich ein kleines Geschenk.

Für die Neulinge gab es übrigens gleich einen großen Fang zu bewundern: Der aktive Angler des ASV Sandhofen, Fabian Klein, zog einen schätzungsweise 25 bis 30 Pfund schweren Schuppenkarpfen aus dem Weiher. Angel-Interessierte können sich bei Sportwart Tobias Ester unter 0152/31 85 09 69 melden. eng