Stadtteile

Rheinau Begegnung und Austausch beim inklusiven Fest in der Gemeindediakonie

"Mauer im Kopf einreißen"

Archivartikel

Zu einem inklusiven Fest der Begegnung luden jetzt die Verantwortlichen der Gemeindediakonie Mannheim in ihre Räumlichkeiten in der Bohnenbergerstraße ein. "Es ist die erste Veranstaltung dieser Art", berichtete Antonia Lesle von der Geschäftsbereichsleitung. "Wir wollten eine Möglichkeit zur Begegnung und zum Austausch bieten", betonte sie. Menschen, die sich für die Arbeit der

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2645 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00