Stadtteile

Das ist mein Laden um die Ecke (Teil 5) Farbenhaus Bissantz in der Gartenstadt / Zum 60. Geburtstag auf der Suche nach dem ältesten Kassenzettel

Mit 1000 Mark Startkapital fing alles an

Archivartikel

Der Firmengründer ist immer noch präsent auf dem großen roten Schild über der Eingangstür. "W. Bissantz" ist an dem Gebäude in der Kasseler Straße 82 in der Gartenstadt zu lesen. Das "W." steht für Werner Bissantz - den Mann, der den Laden für Farben, Tapeten, Bodenbeläge und Gardinen vor 60 Jahren eröffnet hat. Das W. werde immer Firmenname bleiben, sagt Rainer Bissantz, der Sohn, der das

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3268 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema