Stadtteile

Neckarstadt Ausstellung zweier Künstlerinnen endet

Moderne Gemälde

Archivartikel

Am Samstag, 27. Juli, um 11 Uhr findet die Finissage unter dem Titel „Impuls trifft Planung“ der beiden Künstlerinnen Veronika Licher und Jutta Neuhaus in den Räumen der Theodor-Fliedner-Stiftung-Turley (Fritz-Salm-Straße 5) statt. Die Stiftung präsentiert bereits seit Februar und noch bis zum 30. Juli die Gemälde der zwei Künstlerinnen.

Mit der Finissage wird die im ersten Halbjahr 2019 präsentierte Ausstellung beendet. Auf den zwei-mal-zwei Meter großen Leinwänden können die Gemälde noch einmal betrachtet werden. Die Gouachen und Tuschebilder der Künstlerin Licher entstehen zumeist aus Bewegungsimpulsen heraus, die Bilder von Neuhaus hingegen sind genau geplant, durchstrukturiert und exakt ausgeführt. Obwohl die beiden häufig die gleichen Materialien verwenden, ist der unterschiedliche Malstil klar zu erkennen. Die Gegensätze erzeugen eine interessante Spannung und eine abwechslungsreiche Ausstellung. Das Theodor-Fliedner- Haus hat täglich von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sind auf der Internetseite www.theodor-fliedner-haus.de zu finden. eaw