Stadtteile

Rheinau Duha-Verein für Behinderte und Caritas-Quartierbüro feiern Einweihung des Gemeinschaftsgartens mit ökumenischer Segnung

„Möge die Saat auf gute Erde fallen“

Archivartikel

Im frisch angelegten Gemeinschaftsgarten blüht eine Vielfalt an Obst und Gemüse: Koriander, Dill, Oregano, Jalapeños und Schnittlauch. Sogar Zuckermelonen lassen sich auf der Grünfläche finden, im Holzsetzkasten von Quartierbüro-Mitarbeiterin Christiane Rudic. „Die Zuckermelonen sind noch klein, ich hoffe, die werden noch etwas“, erklärte sie. „Wir wollen die Pflanzenvielfalt noch vor dem

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2882 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema