Stadtteile

Rheinau Drei Musiker singen in der Martinskirche

Popmusik für guten Zweck

Archivartikel

Felix Schüler und Irene Claussen-Gomez von der Popakademie spielen seit einigen Jahren im Duo Popsongs mit lateinamerikanischen Rhythmen. Am Samstag, 5. Oktober, um 20 Uhr, steht bei ihnen in der Martinskirche in Rheinau Süd ein neues GlücksPaten-Konzert auf dem Plan.

Die Beiden haben erfolgreich ihren Masterstudiengang an der Popakademie absolviert. Der virtuose Gitarrist und die temperamentvolle Sängerin vereinen ihre musikalische Leidenschaft dann mit der Mannheimer Künstlerin Yvonne Betz, wodurch eine stimmungsvolle, christliche Popmusik zustande kommt. Der Erlös des Benefizkonzerts, das der Verein GlücksPaten im Rahmen seiner Konzertreihe in der Martinskirche veranstaltet, kommt benachteiligten Kindern im Stadtteil Rheinau zugute. Der Verein unterstützt kulturell wie finanziell und steht dafür in engem Kontakt mit Rheinauer Kindergärten, Schulen und Institutionen. Zweimal im Jahr veranstalten die GlücksPaten ein Konzert in der Martinskirche.

Karten gibt es bei der Sparkasse in Rheinau Süd und im Capitol Mannheim unter der Telefonnummer 0621/ 3 36 73 33 und an der Abendkasse. Der Eintritt zu dem Konzert beträgt 16 Euro. cari

Zum Thema