Stadtteile

Stadtteile Seelsorgeeinheit feiert Fronleichnam

Prozession durch Neckarau

Die katholische Seelsorgeeinheit Mannheim-Südwest mit den drei Pfarreien St. Josef (Lindenhof), Maria Hilf (Almenhof) und St. Jakobus (Neckarau) feiert am Donnerstag, 20. Juni, ab 9.30 Uhr das Fronleichnamsfest, das Hochfest des Leibes und Blutes Jesu Christi.

„Der Sinn des Fronleichnamsfestes und der Prozession ist es, das Bekenntnis zu Jesus Christus in die Begegnung mit der Welt zu bringen und dem Stadtteil und seinen Bewohnern den Segen Gottes zuzusprechen“, sagt Pfarrer Martin Wetzel.

Der Ablauf sieht folgendermaßen aus: 9.30 Uhr, Gottesdienst in St. Jakobus, danach Prozession. Der Weg führt von der St. Jakobuskirche (rückwärtiger Ausgang) in der Friedrichstraße 30 und weiter bis zur Hofeinfahrt des Diakoniegeländes in der Friedrichstraße. Dort gibt es eine Station, danach geht es über das Diakoniegelände zur Rheingoldstraße, in den Kirchhof der Matthäusgemeinde, dort wird die Station von der evangelischen Matthäusgemeinde gestaltet. Dann führt die Strecke zurück auf der Rheingoldstraße bis zum Marktplatz und Abschlusspunkt.

Nach dem Segen gibt es, bei Laugengebäck und Getränken, noch Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen. mai