Stadtteile

Lindenhof Bei den ersten Lindenhöfer Flohmärkte verkauften Anwohner in 30 Hinterhöfen gebrauchte Gegenstände

Schätze aus Keller und Kammer

Archivartikel

Als Standbetreiberin Carmen Schneider mit ihrem Lebensgefährten zusammenzog, legte das junge Pärchen seinen Hausrat zusammen, wodurch sich einige überschüssige Gegenstände anhäuften. Diese Sachen verkaufte Schneider jetzt im Innenhof ihres Wohnhauses in der Bellenstraße – im Rahmen der ersten Lindenhöfer Hof-Flohmärkte. Koordieniert durch die Mannheimer Stadtevents von Organisator Jens

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00