Stadtteile

Stadtteile

Schwester Käthe wird 100 Jahre alt

100 Jahre – ein gesegnetes Alter, und Schwester Käthe Schollmeier feiert heute dieses besondere Fest. Sie wurde am 24. Juni 1920 in Feudenheim geboren, nach der Schule trat sie in den Orden der Liebenzeller Schwestern (Diakonissen) ein. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Schwester Käthe als Diakonissin im Kindergarten bei Pfarrer Emlein auf dem Lindenhof in der Windeckstraße tätig, später wechselte sie zu den Diakonissen nach Rheinbischofsheim. Von dort kehrte sie anschließend in die Heimat zurück, wo sie im Kinderheim auf dem Kuhbuckel in der Gartenstadt arbeitete.

Dort betreute Schwester Käthe mehrere Generationen von Kindern, manche von ihnen halten bis heute noch Kontakt zu ihr. Sie war zwar eine strenge, aber stets außerordentlich liebevolle Frau und ein Mutterersatz für die ihr anvertrauten Kinder. Lange nach ihrer Pensionierung wohnte sie noch im Emlein-Haus auf dem Lindenhof und arbeitete in dem Altenheim dort mit. Ihren Geburtstag feiert sie heute im Josef- Bauer-Haus. 

Zum Thema