Stadtteile

Neckarstadt Theater-AG des Ludwig-Frank-Gymnasiums überzeugt bei der Premiere des Stückes „Alan und Naomie“

Sensibel und berührend – Schüler begeistern Publikum

Archivartikel

In Europa tobt der Zweite Weltkrieg. Das jüdische Mädchen Naomi musste im besetzten Frankreich den gewaltsamen Tod ihres Vaters mit ansehen. Seitdem steht sie unter Schock. Auch in ihrer neuen Heimat Amerika spricht sie mit niemandem, sitzt nur verängstigt im Treppenhaus herum und zerreißt zwanghaft Papier in Fetzen. Alan, ein jüdischer Nachbarjunge, soll sich auf Bitten seiner Eltern um das

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2949 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema