Stadtteile

Lindenhof Bauarbeiten für Areal an der Glücksteinallee beginnen im Oktober / Gelände soll nicht mehr wie „Rückseite“ des Hauptbahnhofs wirken

„Treffpunkt und grüner Stadtvorplatz“

Archivartikel

Wasserspiele, Grünflächen und Bänke sollen nicht nur zum Verweilen einladen. Vielmehr wünschen sich die Planer, dass ein neues Empfangsgebäude einen repräsentativen Eingang zum Stadtteil Lindenhof und zum Glücksteinquartier bildet. Eine Wand aus transparentem Bauglas dient dem Lärmschutz, ohne all zu viel Licht abzuhalten. Ein Fahrradparkhaus verhindert, dass „wild“ abgeparkte Zweiräder das

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3516 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00