Stadtteile

Schönau Ehrenamtliche im Reparatur- und Nähcafé bringen vom Rad bis zur Hose vieles in Ordnung / Räume im Seniorentreff

„Wir wollen nur helfen“

Archivartikel

Rainer Ziemann und Günther Klein sitzen im Gemeinschaftsraum des Schönauer Seniorentreffs in der Pillauer Straße 15 und unterhalten sich mit Malgorzata (Margarethe) Przybylska. Alle Drei warten auf Kundschaft. Auf Menschen, denen etwas kaputt gegangen ist oder für die etwas genäht werden soll, die aber keinen dicken Geldbeutel haben.

„Hier wohnen viele arme Menschen, denen wir gerne

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00