Stadtteile

Neckarau Mannheimer Kult-Bands ins „Gehrings Kommode“

Wochenende mit Jazz und Rock’n’Roll

Am 13. und 14. April sind zwei Mannheimer Bands in „Gehrings Kommode“, Schulstraße 82, zu Besuch. Heute tritt ab 20.30 Uhr die Jazz-Band „Fake Five“ auf. Die Band um Sänger Philip Griffiths ist seit über zehn Jahren fester Bestandteil der Mannheimer Musikszene. Als Hausband von „Gehrings Kommode“ haben sie sich die Musiker in dieser Zeit ein treues Stammpublikum erarbeitet.

Jam-Session auf der Bühne

Gegründet wurden Fake Five von Tobias Melcher (Posaune) und Andreas Vlasic (Gitarre), zur Stammbesetzung gehören neben Sänger Griffiths der Saxophonist Timo Wagner, die Bassisten Patrick Pilarski und Thomas Bugert sowie Mischa Becker am Schlagzeug. Einmal im Monat – immer freitags – erwartet das Publikum eine Mischung aus Jam-Session und Jazzkonzert. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 19 Uhr.

Am morgigen Samstag, 14. April, ist ab 20 Uhr die Mannheimer Rock’n’Roll-Band Just for Fun – Small Edition auf der Bühne. Das Repertoire der Band umfasst die Klassiker der Fifties und Sixties. Der Eintritt beträgt 15 Euro pro Person, Einlass ist ab 19 Uhr. lr

Info: Mehr infos unter www. gehrings-kommode.de