SV Darmstadt

Fußball 3:1-Sieg im Kellerduell mit dem VfL Wolfsburg

Lilien am Böllenfalltor eine Macht

Archivartikel

Darmstadt.Als László Kleinheisler den Ball in der 68. Minute volley zum 2:1 für den SV Darmstadt 98 ins Netz hämmerte, gab es für Norbert Meier kein Halten mehr. Beim Torjubel sprang der 58 Jahre alte Coach spontan dem Vierten Offiziellen Tobias Christ in die Arme. Der nahm es gelassen, machte Meier aber klar, das künftig zu unterlassen. "Da hab ich mich in der Richtung geirrt, da wollte ich eigentlich

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2403 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00