SV Sandhausen

2. Fußball-Bundesliga Mittelfeldakteur sieht Trainer Koschinat als Mentor / 5500 Karten für Nürnberg-Spiel verkauft

Robin Scheu – der Mann für ein neues Niveau

Für Robin Scheu ist im Moment vieles neu: Erst vor wenigen Tagen hat der Mittelfeldspieler des SV Sandhausen seine neue Wohnung in Leimen bezogen. Kurz zuvor hat er seine ersten Einsatzminuten in der 2. Fußball-Bundesliga genießen dürfen und am Freitag wurde der 24-Jährige im Pokalduell gegen Mönchengladbach (0:1/wir berichteten) zum ersten Mal in die Startformation beordert.

Dabei

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4178 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema