SV Sandhausen

Fußball

Schweinfurt ärgert Sandhausen

Schweinfurt.Der FC Schweinfurt 05 hat für eine Überraschung im DFB-Pokal gesorgt und den SV Sandhausen aus dem Wettbewerb geworfen. Der Fußball-Viertligist bezwang in der ersten Runde am Sonntag nach einer couragierten Vorstellung den Zweitligasechsten mit 2:1 (0:1). Lucas Höler (11.) brachte die Gäste nach einem feinen Doppelpass mit Nejmeddin Daghfous in Führung. Marius Willisch (53.) mit einem abgefälschten Schuss und Steffen Krautschneider (62.) nach einem schweren Torwartpatzer von Marco Knaller drehten das Duell vor 4610 Zuschauern. Ein Klassenunterschied war über weite Strecken nicht zu sehen. Die Drangphase des SVS kurz vor dem Ende überstand der Außenseiter unbeschadet. "Das war unterirdisch. So darf man sich nicht präsentieren", zürnte SVS-Trainer Kenan Kocak. dpa/alex