SV Waldhof

Fußball Der Ex-HSV-Profi tritt am Samstag mit Ingolstadt in Mannheim an und kennt den SVW bereits aus seiner Uerdinger Zeit

Beister: „Es macht Spaß, dem Waldhof zuzuschauen“

Archivartikel

Ingolstadt.Dass die Zeit für niemanden stehen bleibt, fällt Sportreportern häufig an einem Punkt auf: Spieler, die vor geraumer Zeit noch als hoffnungsvolle Talente galten, erhalten plötzlich Attribute wie „Routinier“. Und die betroffenen Spieler? Sind mal mehr, mal weniger peinlich berührt – akzeptieren die Bezeichnungen aber trotzdem. So wie auch Maximilian Beister.

Der Offensivmann gehört mit

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4424 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema