SV Waldhof

Fußball Waldhof-Profi Maurice Deville war in der Länderspielpause mit Luxemburg in Serbien und gegen Portugal am Ball

„Das hat richtig Spaß gemacht“

Archivartikel

Mannheim.Das Mannheimer Carl-Benz-Stadion statt des riesigen Rajko-Mitic-Ovals in Belgrad, Stefan Kutschke auf der gegnerischen Seite statt Cristiano Ronaldo – wenn der SV Waldhof am Samstag (14 Uhr/live im SWR) den Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt empfängt, muss sich Waldhof-Mittelfeldspieler Maurice Deville wieder etwas umstellen. „Das eine ist Bonus, das andere die Realität“, sagt der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3953 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema