SV Waldhof

Fußball-Regionalliga SVW-Innenverteidiger Kevin Nennhuber fordert gegen Koblenz nächsten Sieg

Den Glauben auf dem Rücken verewigt

Archivartikel

Mannheim.Tätowierungen sind unter Fußballern längst Normalität geworden. Der Name der Freundin oder des Kindes, ein kunstvolles Tribal oder das Symbol der Lieblingsband: Kaum ein Kicker in den höheren Ligen läuft noch ohne Hautverzierungen über den Platz. Kevin Nennhubers Tattoo sticht dennoch aus der breiten Masse heraus. Der Innenverteidiger von Fußball-Regionalligist SV Waldhof hat sich den

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3043 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00